Aktuelles

Allgemeines und Beschreibung des Turms

Neuigkeiten zu Turm und Website

Die Burganlage


Kleine Geschichte der Burg


Die Marktgemeinde Neuhaus an der Pegnitz


Freizeitmöglichkeiten und Ausflugsziele in der Umgebung


Persönliches


Links auf andere Websites

English Summary

Neuigkeiten


19.03.2017
Nach Mitteilung der Gemeindeverwaltung ist die Burg zwischen Ostern (08.04.2017) und Oktober von Dienstag bis Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr wieder für Besichtigungen geöffnet, inkl. der neuen Aussichtsplattform.


21.04.2015:
Nach dem Felssturz 2013 gab es umfangreiche Hangsicherungsmaßnahmen am Burgberg und den Neubau einer Aussichtsplattform unterhalb des Bergfrieds.
Im Herbst 2014 konnte die neue Plattform feierlich im Beisein des Bayerischen Finanzministers als Hausherrn eröffnet werden.
Leider währte die Freude nur kurz, denn nach dem Winter lässt die Wiedereröffnung 2015 auf sich warten. Zwar standen Ostern am Burgtor immer noch die Öffnungszeiten, aber wegen Sicherheitsthemen kann die Burg nun wieder nicht besichtigt werden. Angeblich will man die Anlage auf einen aktuellen Sicherheitsstand bringen, was sicherlich einige Zeit in Anspruch nehmen wird, wenn es überhaupt ohne größere Umbauten möglich ist.

Schlechte Nachrichten kamen derweil auch vom Veranstalter der Veldensteiner Festivals. Für 2015 war aufgrund des zu kurzen Vorlaufs kein angemessenes Künstlerangebot mehr zusammenzustellen, so dass das Festival ausfällt. Angesichts der unklaren Lage in Sachen Sanierung könnte das auch das endgültige Ende des Festivals bedeuten.

14. Juni 2013:
Neuigkeiten zur Burg, insbesondere Neues zum Felssturz, gibt es ab sofort auf meiner Facebook-Seite.

28. Mai 2013:
Felssturz an Burg Veldenstein, Presseberichte z. B. hier.
Das abgestürzte Mauerstück befand sich anscheinend  an der Aussichtsplattform oberhalb unseres früheren Turms. Das muss schon ziemlich dramatisch gewesen sein.

Mai 2013:
 Gute Nachrichten für alle Burgfreunde: die Burganlage kann wieder besichtigt werden, dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr. Man kann zwar nicht mehr einkehren, aber immerhin. Und ein Mittelaltermarkt wurde auch von der Gemeinde veranstaltet.

Januar 2013:
Was wird aus Burg Veldenstein?
Nachdem die Burganlage mitsamt dem Hotel-Restaurant und unserer Ferienwohnung geräumt wurde, sind die Pforten der wunderbaren Burganlage vorerst geschlossen.
Der Freistaat Bayern muss nun entscheiden, was aus der Burg werden soll.
Gibt es umfangreiche Sanierungen ? Wird die Burg in absehbarer Zeit wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein?
Zumindest das Burgfestival soll 2013 wieder stattfinden, wie man hört.
Wir verfolgen gespannt die Zukunft von Burg Veldenstein. Sollte es Informationen geben, die für die Besucher der Website interessant sein könnten, werden wir diese gerne veröffentlichen.  

 
April 2011: Nach dem Besuch eines Redakteurs des Nordbayerischen Kuriers ist Ostern ein sehr netter Artikel über "unseren" Turm erschienen, den wir auf Wunsch gerne zusenden Danke an Herrn Trenz für das schöne Bild:

Website des Nordost-Turms

April 2011: Nach sehr langer Zeit die Website mal wieder auf aktuellen Stand gebracht und (hoffentlich) alle Fehler beseitigt. Defekte Links bitte weiterhin melden!

August 2009: Wer aufmerksam liest, wird feststellen, dass der Artikel über die Burg Veldenstein bei Wikipedia vom Ersteller dieser Seiten angelegt und mitgeschrieben wurde.
Außerdem wird diese Homepage von der "Altnürnberger Landschaft" zitiert.

Veranstaltungen

Wie in vielen ländlichen Gegenden gibt es auch in Neuhaus und Umgebung jedes Jahr wieder diverse traditionelle Feste.

Das bekannteste ist sicher die "Kirwa", die Kirchweih, bei der es Essen und Trinken rund um den Kirchweihbaum gibt und die in fast jedem Ortteil gefeiert wird. Der Zeitraum erstreckt sich von Juli bis Oktober, Termine finden sich auf der Neuhauser Website.
Ein Sonderfall ist das (ehemals Falkenloch-) "Stodl" zwischen Kaiserhof und Friseur Pfeffer, eine umfunktionierte Scheune, wo mehrmals im Jahr Veranstaltungen mit Musik stattfinden..

Viel besser als die Kirwa gefällt uns aber das Johannisfeuer, das im Juni rund um den Tag des Heiligen Johannes des Täufers (24. Juni) gefeiert wird und bei dem es nach Gottesdienst und Segnung des Feuers ein geselliges Beisammensein mit Essen und Trinken rund um das lodernde Feuer gibt. Besonders schön war es 2003 wieder in Krottensee.

  
"Johannisfeuer 2003 in Krottensee"

Auf der Burg findet seit 2002 das mehrtägige "Burgfestival", ein Open-Air-Rockkonzert, statt, zu dem mehrere tausend Besucher kamen. Zu dieser Zeit ist die Burg im Belagerungszustand, das Hotel mit Künstlern belegt und ein Aufenthalt auf der Burg nichts für schwache Nerven (oder aber etwas für Fans). Infos gibt es bei "Feuertanz-Festival"

Seit 2003 gibt es das Patronatsfest zu Ehren der Namenspatronen der katholischen Kirche, Peter und Paul, mit diversen Marktständen auf dem Oberen Markt, welches jährlich stattfinden soll.
Außerdem gab es einige Male, initiiert von einigen unermüdlichen Neuhauser Kulturbegeisterten, "Sommer in Neuhaus", eine Veranstaltung am Unteren Markt mit Aufführungen diverser regionaler Künstler. 

nach oben

Zurück zur Homepage


Diese Seite wurde erstellt von
Boris Pohl
mit Microsoft Word, letzte Aktualisierung: 19.03.2017
Kommentare und Hinweise bitte an boris.pohl@burg-veldenstein.de